Tipps zum Gastro Restart

Endlich – der Gastro Restart! Mindestabstand, mal zwischen Tischen, mal zwischen Gästen: Die Bundesländer stellen unterschiedliche Anforderungen an die Gastronomie für die Wiedereröffnung.

Wir von STAFFBOOK geben dir Anregungen und Tipps im Allgemeinen.

#yowirstaffendas

Hygiene & Sicherheitsvorkehrungen umsetzen und kommunizieren

Die Anforderungen sind in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich. Informiere dich daher genau über die aktuellen Vorgaben (z.B. über den DEHOGA-Landesverband) und gehe auf deinen individuellen Standort ein. Neben dem tatsächlichen Tun ist die Kommunikation wichtig. Informiere deine Gäste bei der Ankunft oder bereits vor dem Besuch online.

 

Raum & Zeit bestmöglich nutzen

Der Mindestabstand wird für große Einschränkungen bei den Sitzplätzen sorgen. Durch eine Anpassung deiner Öffnungs- und Betriebszeiten und Schaffung von Zeitfenstern kannst du Sitzplätze öfter belegen und idealerweise die Auslastungszeiten ausdehnen.

Nutze Reservierungen, um deine Auslastung zu optimieren. Kommuniziere deine Zeitfenster aktiv bei der Reservierung: „Möchten Sie einen Tisch für 30, 60 oder 90 Minuten?“ Statt eines klassischen Reservierungsbuchs bietet es sich heute mehr denn je an ein Online-Reservierungstool zu nutzen.

 

Aktiven Verkauf fördern

Schule deine Mitarbeiter/innen im aktiven Verkauf – vom Up-Selling bis zum Cross-Selling. Dafür kannst du die Zeit vor der Wiedereröffnung oder Leerzeiten nutzen. Denn gerade jetzt, wo die Kapazitäten eingeschränkt sind, ist der Umsatz pro Gast essenziell.

 

Flexibel sein: Lieferdienst & Take-Away nutzen

Abhol- und Lieferservice sparen wertvolle Sitzplätze im Lokal. Sei flexibel und passe dein Konzept an, soweit es sinnvoll und möglich ist.

 

Kalkulieren & Karte anpassen

Eine gute Kalkulation ist jetzt wichtiger denn je, um zu wissen an welchen Tagen bzw. zu welchen Tageszeiten es sich lohnt zu öffnen. Was sind Renner? Was sind Penner? Nutze die Gelegenheit, um gegebenenfalls deine Karte anzupassen.

 

Kunden gewinnen, Stammgäste binden, Weiterempfehlungen nutzen

Informiere über Tages- bzw. Wochengerichte, persönliche Empfehlungen, Tisch-Verfügbarkeiten, Anpassungen des Raumkonzepts und den Verkauf von Gutscheinen. Nutze alle deine Kanäle – Website, Facebook, Instagram & Co.!
Stammgäste sind eine wichtige Säule für die (Basis)Auslastung und Umsatzgenerierung. Vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um ein kleines Bonusprogramm einzuführen? Belohnt werden können nicht nur Besuche, sondern auch Weiterempfehlungen!

 

Personal gewinnen mit dem Restart Special von STAFFBOOK

Klar: An erster Stelle steht die Sicherung bestehender Arbeitskräfte. STAFFBOOK unterstützt dich, wenn du wieder neue Mitarbeiter benötigst. Wir bieten dir hierfür ein Restart Special an:
3 Monate Service-Paket – 90 Tage Zahlungsziel – 25% Ermäßigung
Nimm dazu per Telefon oder E-Mail mit unserem Team Kontakt auf!
040 48 40 455-44
service@staffbook.de

 

Gutschein-Portale nutzen

Gutscheine sichern deine Liquidität. Auch so können dich deine Gäste unterstützen. Nach dem Prinzip: Jetzt kaufen. Jetzt retten. Später einlösen. Zum Beispiel über gemeinsamdadurch.de, die bundesweite Gutschein-Initiative der Sparkassen.