„Flop-Jobs“ – im Gastgewerbe winken die niedrigsten Löhne

Die Gastronomie und Hotellerie macht ihrem Ruf als die am schlechtesten bezahlte Branche mal wieder alle Ehre. Fünf der zehn Jobs mit den niedrigsten Gehältern in Deutschland stammen aus dem Gastgewerbe.

Koch_shutterstock_289254665 - KopieVor allem ungelernte Kräfte müssen mit niedrigen Löhnen rechnen

Das ergab eine aktuelle Studie des Gehaltsportals Gehalt.de, in der die Verdienste von über 203.000 Arbeitnehmern ohne Personalverantwortung ausgewertet wurden. Keine andere Branche in Deutschland zahlt seinen Mitarbeitern so wenig Lohn. In der Studie werden die Jobs mit den geringsten Gehältern sogar als „Flop-Jobs“ bezeichnet. Am weitesten hinten auf der Liste liegt der Zimmerservice, der, mit etwa 20.600 Euro, der am schlechtesten bezahlte Job ist. Auch das Restaurant- und Küchenpersonal, der Beruf des Kellners und die Rezeptionisten befinden sich auf der Liste. Obwohl viele Köche ihrem Beruf mit Leidenschaft und Ausdauer nachgehen, gehören sie mit durchschnittlich 27.000 Euro brutto-Verdienst ebenfalls zu den am wenigsten verdienenden Berufsgruppen. Ähnlich geringe Löhne bekommen nur Friseure, Call-Center-Mitarbeiter, Zahnarzthelfer und Berufskraftfahrer.

Die „Top-Jobs“ mit den besten Verdienstmöglichkeiten werden – wenig überraschend – von Akademiker-Berufen belegt. Ganz oben auf der Liste stehen die Oberärzte, die in zwei Monaten so viel verdienen wie Zimmerpersonal in der Hotellerie in einem ganzen Jahr.

→ Den genauen Überblick über die Gehälter und mehr Informationen findest du hier.

STAFFBOOK bietet dir noch mehr Informationen zu den Gehaltsaussichten in der Hotellerie- und Gastronomie-Branche. Bei uns kannst du dich über die Verdienstmöglichkeiten der Berufe des Kochs, des Hotelfachmanns / der Hotelfachfrau und des Restaurantfachmanns / der Restaurantfachfrau informieren.

 

Kleine Komplimente für große Helden

 

IMG_3777

Wir sprayen, was andere denken: Ohne euch würde es einfach nicht laufen!

Ihr arbeitet, wenn wir frei haben. Überstunden? Werfen euch nicht aus der Bahn. Euer Wochenende fällt auf Montag. Ihr seid immer freundlich, auch wenn ihr innerlich kocht. Keine Schicht ist euch zu hart, kein Chef zu streng und kein Gast zu nervig. Ihr gebt alles, damit es uns gut geht. Ihr seid die wahren Helden der Stadt!

Deshalb finden wir, das STAFFBOOK-Team, dass ihr ein DANKE verdient habt. Vielleicht seid ihr schon über das ein oder andere Kompliment gestolpert, das im Moment Hamburgs Böden ziert. Wenn nicht: Haltet die Augen offen und den Blick ausnahmsweise nach unten gerichtet. Unsere kleine Motivation ist leider nach dem nächsten Hamburger Regenschauer schon wieder verschwunden. Doch wenn euch der Alltag mal wieder über den Kopf steigt, dann denkt daran: Ihr rockt!

Gehalt als Restaurantfachmann / Gehalt als Restaurantfachfrau

Die Tätigkeit als Restaurantfachmann oder Restaurantfachfrau gehört zu den wichtigsten in der gastronomischen Branche. Wer einen guten Eindruck bei den Gästen macht, ihnen jeden Wunsch von den Augen abliest und mit Schnelligkeit und Freundlichkeit punkten kann, sichert dem Arbeitgeber langfristig Gäste. Bei so einem verantwortungsvollen Job sollte das Gehalt doch stimmen, oder? Wir haben das Mal unter die Lupe genommen.  Continue reading →